Archiv | Ins Netz gegangen RSS feed for this section

Tanzzeit- Zeit für Tanz in Schulen

28 Mai

Schon seit einigen Jahren wird der Bewegungsmangel der Kinder und Jugendlichen beklagt und immer mehr Initiativen sorgen für mehr Bewegung in Schulen. So auch Tanzzeit. Tanzzeit ist ein Projekt in Berlin und setzt sich für Tanz in Schulen ein. So kommen Tänzer in die Schulen und arbeiten mit Schulklassen und Pädagogen an Tanzprojekten. Die Intention von Tanzzeit lautet wie folgt:

Gerade in der heutigen Zeit, in der Bewegungsmangel, schlechte Lernergebnisse und fehlende Motivation von Schülern beklagt werden, bietet das Medium Tanz vielfältige Möglichkeiten, diesem Trend entgegenzuwirken. Tanz fördert die Integration von Kindern unterschiedlicher Herkunft, vermittelt Bewegungsvielfalt, Körperwahrnehmung und -bewusstsein. Tanz stärkt zudem das Selbstbewusstsein und schafft damit die Voraussetzung für viele positive Lernprozesse. Auf diese Weise fördert Tanz auch das kognitive Lernen.

Schon seit sechs Jahren gibt es das Projekt Tanzzeit und bislang haben mehr als 450 Schulklassen daran teilgenommen. Die Tänzerin Livia Patrizi hat das Projekt Tanzzeit gegründet und mittlerweile arbeiten rund 30 Tänzer und Tänzerinnen mit den Kindern und Jugendlichen. Jedes Jahr im Sommer werden die verschiedenen Tanzprojekte, die im Laufe des vergangenen Schuljahres entstanden sind, aufgeführt. So auch wieder dieses Jahr: Vom 9. bis zum 11. Juni 2011 werden die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Werkstattpräsentation vorgestellt.

She & Him

31 Dez

Zu sehen war sie schon in 500 Days of Summer, Gigantic und Almost Famous: Zooey Deschanel, Schauspielerin und seit ein paar Jährechen auch Sängerin: 2008 veröffentlichte sie zusammen mit M. Ward ihr erstes Album Volume One, dieses Jahr folgte Volume Two. Man darf auf das dritte Album gespannt sein, doch hier erst einmal eine Kostprobe für euch aus dem aktuellen Album:

Pins and Needles

16 Nov

… heißt die Antwort zu meinen Mantelträumen. Denn besagtes Label entwarf diesen wunderhübschen Samtmantel, der mich vom ersten Augenblick an verzaubert hat.

Soeben ist nämlich der Winterkatalog meines britischen Lieblingsladens bei mir reingeschneit und ich bin entzückt. Oder mehr als das. Leider wird England vor nächstem Frühjahr wohl eher nicht mehr bereist. Ein Grund mehr, euch meine Lieblingsstücke der Winterkollektion zu zeigen und ein bisschen davon zu träumen…

Gefällts?

Remember: The Rakes

10 Nov

Das waren noch Zeiten, als die Rakes live anzuschauen waren. Nun ists schon bald ein Jahr her, dass sie aufgehört haben, Musik zu machen. Wie schade! Damit sie nicht allzu sehr in Vergessenheit geraten, hier ein kleiner Erinnerungshappen:

Tierische Füße

27 Okt

Häschenhausschuhe, wer braucht denn so was? Na gut,  brauchen würde ich diese wollenen Hausschuhe nicht gerade, was jedoch nicht heißt, dass sie es mir nicht absolut angetan haben… Das Beste daran: Die Hasenschuhe sind bestimmt leicht selbst zu stricken. Wer keine Hasen mag, kann sich ja mal die Kätzchen anschauen. Miau.

Entdeckt bei Urban Outfitters.

Top Ten Trends by Urban Outfitters

7 Sep

Soeben sind die zehn Trends der kommenden Herbst-/Winter – Saison von Urban Outfitters in mein Postfach geflattert und ich muss zugeben, dass mir die Mehrheit der urbanen Trendvorschläge durchaus zusagt. Hier stelle ich euch nun meine fünf Favoriten für die kalte Zeit vor, inspiriert von der eben erhaltenen Post:

Söckchen, Strümpfe und Strumpfhosen, genau das Richtige für die kalte Jahreszeit.

Vintage Uhren aller Art: Taschenuhren, Armbanduhren oder Halsketten.

Übergroße Pullis, zum Reinkuscheln und Warmhalten.

Kragen: ganz verspielt mit Spitze oder gradlinig, wie eine Matrosin.

Ein Ring, der zwei Finger einschließt? Aha, aha.

Zugegeben, Trend Numero Fünf ist etwas gewöhnungsbedürftig und meiner Meinung nach eher ulkig als tragbar. Doch vielleicht setzt sich der Doppelring ja durch, ich fänds jedenfalls amüsant. Wer Lust auf die kommende Herbst-/Winter – Mode bekommen hat, kann hier noch weiterträumen oder eben gleich zuschlagen!

Just great!

21 Jul

Gar nicht viel sagen möcht ich, nur so viel: Hört sie euch an, die großartige Emmy. Hier ihr Video zu „First Love“ – very great, Emmy!

Als kostenlosen Download gibt es „First Love“ hier, allerdings in einer leicht abgeänderten Version.

Gepunktet.

7 Jul

Einige dieser Gepunktetheiten wurden bei Butlers und Spiegelburg gesichtet.

Deine vier Wände sollen…

6 Jul

…so sein? Oder doch so? Na, find es ganz einfach raus: Hier kannst du ein Quiz machen, das dir über deinen bevorzugten Einrichtungsstil mehr verrät. Ein schöner Zeitvertreib um Inspirationen zu sammeln, Ideen zu erhalten oder sich einfach nur umzuschauen.

Gesehen bei howaboutorange

Ecosier‘ doch mal!

29 Jun

Noch nie war es so leicht, die Umwelt zu schützen: „Ecosia“ heißt das Zauberwort. Ecosia ist eine Suchmaschine, die genauso funktioniert wie andere alt bewährte Suchmaschinen. Nur dass Ecosia einen bedeutenden Unterschied macht: Rund 80 % ihrer Sucheinnahmen werden an ein Regenwaldschutzprojekt des WWF gespendet.

Dadurch können die Nutzer mit jeder Suchabfrage etwa zwei Quadratmeter Regenwald retten – ohne auch nur einen einzigen Cent zu bezahlen. Weiterhin laufen alle Ecosia-Server mit Ökostrom und erzeugen somit keinerlei CO2-Emissionen.

Also Lossuchen, bei Ecosia.