Gießt ihr eure Pflanzen auch immer mit Pfandflaschen?

15 Jun

Schon wieder lässt meine eigentlich ursprünglich hübsche Calla ihre Blätter hängen. Unweigerlich kommt bei mir die Frage auf: Wieso eigentlich? Umsorge ich sie nicht genug, braucht sie doch mehr Sonne oder liegt es an meinem eher roten Daumen? Eigentlich ist es doch gemein: Ich mache mir stets Gedanken über dieses kleine Gewächs und im Gegenzug bereitet es mir nur Kummer. Als ich die Calla vor ein paar Tagen gießen wollte , entdeckte ich ein paar halbleere Pfandflaschen, die es schnell zu leeren galt: Pfandgeld ist stets eine überraschende und daher mich fröhlich stimmende Einnahmequelle. Wie toll, dass Callas Erde so ausgetrocknet ist, dann kann ich gleich ein paar Wasserreste auf einmal aufbrauchen!

Doch die Flaschenleeraktion erfreute anscheinend nur mich und weniger meine grüne Freundin. Mag sie kein Wasser mehr? Hätte ich doch, wie häufig geraten, mit ihr sprechen sollen? Nach langem Recherchieren stieß ich auf Folgendes:

Ständig sehr reichlich gießen! Die Zimmer-Calla gehört zu den wenigen Pflanzen, deren Wurzeln während des Wachstums keinesfalls austrocknen dürfen, und bei der man während der Vegetationsperiode sogar das Wasser im Untersetzer stehen lassen kann.

Eigentlich hätte meine Pfandflaschenleeraktion doch somit Gutes bei meiner Calla bewirken müssen… Etwas verwirrt nehme ich zur Kenntnis, dass ich wohl eine Calla mit ganz besonderen Bedürfnissen ergattert habe. Auch schön.Nur die Pfandflaschen, die bleiben in Zukunft wohl eher länger halbvoll.

Advertisements

Eine Antwort to “Gießt ihr eure Pflanzen auch immer mit Pfandflaschen?”

  1. Die Michi 17. Juni 2010 um 16:29 #

    dearest meia,
    mit freuden habe ich diesen beitrag gelesen und mich VOLLKOMMENST verstanden gefühlt. VOLLKOMMENST. den werten grünen zimmergenossen kann es wohl keiner recht machen und (sehr) wahrscheinlich sind sie sich wohl einfach zu fein dafür, mit einer pfandflasche (how dare you!) gegossen zu werden. viel wasser, wenig wasser, darauf kommt es nicht an. sondern: womit.
    das ist zumindest meine theorie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: